Ruß in Deutschland: Hintergrundinformationen für Entscheidungsträger

Laut Weltklimarat ist Ruß einer der stärksten Klimatreiber nach CO2. Die Weltgesundheitsorganisation hat wiederholt erklärt, dass Dieselruß krebserregend ist. In Deutschland sind weder Immission noch Emission von Ruß geregelt und werden auch nicht einheitlich gemessen.
Das Papier "Ruß in Deutschland: Hintergrundinformationen für Entscheidungsträger Teil 1: Wirkung und gesetzliche Regelungen" ist das Ergebnis des Fachdialoges „Wie stark wärmt Ruß wirklich und welche politischen und administrativen Rahmen bestehen?“ vom 14. Januar 2014. Es fasst aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zu Ruß und die derzeitigen gesetzlichen Rahmenbedingungen zusammen.

Dieses Papier stellt die wichtigsten Quellen von Rußemissionen vor und legt die Wirkungsweise von Ruß auf die menschliche Gesundheit und das Klima dar. Darüber hinaus zeigt es die gesetzlichen Regelungen zu Rußimmissionen und –emissionen in Deutschland auf und gibt einen ersten Überblick über Gegenmaßnahmen und nachhaltige Zukunftsstrategien. Zum anderen werden die gesetzlichen Regelungen zu Rußemissionen und Rußimmissionen in Deutschland aufgezeigt und ein erster Überblick über Gegenmaßnahmen und nachhaltige Zukunftsstrategien gegeben.

Das Dokument dient als Grundlage für die Entwicklung konkreter und zielführender Gegenmaßnahmen in Deutschland, die im Rahmen weiterer Veranstaltungen diskutiert werden.

Der nächste Klimadialog wird Anfang Oktober 2014 stattfinden und richtet sich an Entscheidungsträger in Landesministerien und kommunalen Behörden. Ihnen sollen die positiven Effekte langfristiger Maßnahmen zur Minimierung insbesondere von PM2,5 Emissionen aufgezeigt werden. Dabei ist das Ziel der Veranstaltung Maßnahmen vorzustellen, die nicht nur die Einhaltung von Grenzwerten an Hot Spots zum Ziel haben, sondern darüber hinaus eine flächendeckende Minderung von PM2,5 bewirkt. So können die Länder und Gemeinden durch die richtigen Maßnahmen gleichzeitig ihre Klimaschutz- und Luftreinhaltziele erreichen.

Download: "Ruß in Deutschland: Hintergrundinformationen für Entscheidungsträger Teil 1: Wirkung und gesetzliche Regelungen" PDF (1567 KB)

zurück