Wird diese Nachricht nicht korrekt dargestellt? Bitte klicken Sie hier.

Umweltkommissar Potocnik hat 2013 zum Europäischen Jahr der Luft erklärt und ein Gesetzespaket angekündigt, dass im Laufe des nächsten Monats von der EU-Kommission veröffentlicht werden soll.
Es zeichnet sich bereits ab, dass die EU-Kommission den Mitgliedsstaaten mit dem Gesetzespaket mindestens bis 2020 einen weiteren Aufschub gewähren wird, um ihre Probleme mit der Luftreinhaltung  zu lösen. »Mehr

Umweltverbände fordern eine Verschärfung bestehender Grenzwerte zum Schutz von Umwelt und Gesundheit

Berlin – Das von EU-Kommissar Janez Potocnik ausgerufene Jahr der Luft 2013 neigt sich dem Ende entgegen, doch die Luftqualität in europäischen Großstädten hat sich kaum verbessert. Millionen Großstadtbewohner leiden nach wie vor unter zu hohen Luftschadstoffkonzentrationen, die ihre Gesundheit massiv belasten. »Mehr

 

Nur heiße Luft oder Jahr der Weichenstellungen?

Umweltkommissar Potocnik hat 2013 zum Europäischen Jahr der Luft erklärt und ein Gesetzespaket angekündigt, dass im Laufe des nächsten Monats von der EU-Kommission veröffentlicht werden soll.
Es zeichnet sich bereits ab, dass die EU-Kommission den...

Cleaning up the air by bike – Knowledge transfer in the project European Biking Cities

On 25 and 26 October the campaign European Biking Cities had its first conference in Potsdam. Aiming to bring more people on bicycles the campagin wants to speed up the development of bicycle friendly policy in the six participating cities Bolzano...

Clean Air in Ports: Workshop in Antwerpen

Am 8. Oktober 2013 fand in Antwerpen/Belgien der zweite Workshop des EU LIFE+ Projektes „Clean Air in Ports“ statt. Mehr als 50 Teilnehmer aus Hafenwirtschaft, Wissenschaft, von Hafenbehörden, NGOs und Behörden der Region Flandern nahmen an der...

VCÖ-Mobilitätspreis

Der VCÖ-Mobilitätspreis ist einer der größten Wettbewerbe für nachhaltige Mobilitäts- und Verkehrssysteme in Österreich. Er wird seit 1992 vergeben und hat jedes Jahr unterschiedliche Schwerpunkte. Am diesjährigen Wettbewerb, der unter dem Leitmotiv...

LEZ – a powerful instrument to reduce harmful pollutants

A key focus in the LIFE project is air quality and ultrafine exhaust particles. As a part of the project has been made a poster and presentations about sources for PM10, PM2.5, NO2 and ultrafine exhaust particles (PM0.1) in Copenhagen, actions taken in...

Bundesverwaltungsgericht weitet Klagerechte von Umweltverbänden erheblich aus

Bahnbrechendes Urteil: Das Bundesverwaltungsgericht entschied heute am 5. September in Leipzig über die Klage der Deutschen Umwelthilfe gegen das Land Hessen wegen andauernder Überschreitung der Luftschadstoffgrenzwerte in Darmstadt. Mit diesem...

BUND verleiht Umweltplakette für Binnenschiffe an die „Spree-Diamant“ – Reederei Riedel zeigt Engagement

Dieselruß schadet nicht nur der Gesundheit der BerlinerInnen, sondern auch dem Klima – Binnenschiffe ohne Dieselpartikelfilter haben ihren Anteil daran – Nachrüstung kann Rußemissionen nahezu vollständig vermeiden. Berlin, 22.08.2013 -  Freiwillig und...

Saubere Luft europaweit: Lösungen und Potenziale zeigt neuer Film der Kampagne »Clean Air«

Berlin, 4. Juni 2013. Die Verbesserung der Luftqualität in Europa ist möglich. Ob durch den Einsatz von Partikelfiltern, die Einrichtung von Umweltzonen bis hin zur grundsätzlichen Veränderung unserer Mobilität – die Lösungen sind bekannt. Bei der...

14.11.2013, Duisburg - "Saubere Luft in den Städten" — aktuelle Entwicklungen und Erfahrungen mit der Ruß- und NO2-Minderung.

Eine Veranstaltung der Kampagne Rußfrei fürs Klima in Kooperation mit dem Deutschen Städtetag.

21. - 22.11.2013, Berlin - Internationales LIFE+ Netzwerktreffen "Alternative Future Urban Mobility"

Abonnement ändern oder kündigen