Ökologisches Fahren

M. Gloger / vzbv
M. Gloger / vzbv

Die Ziele von CEPTA können wie folgt zusammengefasst werden: Informationen zur Bedeutung der Luftqualität bereitstellen und damit ein Bewusstsein in der slowakischen Gesellschaft schaffen. Das Teilprojekt von »Clean Air« verfolgt auch dieses Ziel, denn durch ökologisches Fahren werden Emissionen eingespart und somit die Luftqualität verbessert. CEPTA entwickelt hierfür eine Methode, wie ökologisches Fahren gelehrt werden kann.

Die Methode des ökologischen Fahrens wird in Zusammenarbeit mit Fahrschulen entwickelt, damit ein Praxisbezug hergestellt wird. Sie richtet sich vor allem an Menschen, die Autos, Lastwagen oder Busse fahren. Hier lassen sich durch in relativ kurzer Zeit viele Emissionen einsparen. CEPTA erstellt ein Zertifizierungs-Schema, mit dessen Hilfe die Methode auch auf andere Länder übertragen werden kann.

Eco-driving leaflet and guide also in English, PDF (363 KB).

Demonstration drives on Ecodriving (Website CEPTA).

Press conference with Miss Slovakia on Ecodriving and air pollution (Website CEPTA).