Die Deutschte Umwelthilfe e.V. (DUH)

Trotz bestehender Richtlinien und des einklagbaren Rechts auf saubere Luft gefährden Grenzwertüberschreitungen für Luftschadstoffe immer noch unsere Gesundheit, unsere Umwelt und unser Klima. Die Deutsche Umwelthilfe vermittelt im Rahmen des Projektes Clean Air  juristisches Know-how an europäische Umwelt- und Verbraucherschutzverbände und setzt sich für eine verbesserte Umsetzung der Europäischen Gesetzgebung zur Luftreinhaltung ein. Das gesammelte Wissen und die Erfahrungen in anderen EU-Mitgliedsstaaten werden auf einer Internetseite zusammengetragen. Alle sechs Wochen finden außerdem Fachgespräche statt, um neue Strategien zur Luftreinhaltung zu entwickeln. In diesem Zusammenhang wird auch eine Erhebung durchgeführt, die die gesammelten Erfahrungen mit Umweltzonen und anderen Maßnahmen zur Luftreinhaltung zusammenträgt.

Weitere Informationen zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der EU-Luftreinhaltepolitik finden Sie auf dieser Internetseite.