Aktuelles

19. August 2015

Public buses contribute a large part to the overall pollution within urban areas. Especially emission of particles and Nitrogen Dioxide (NOx) are harmful to human health and environment. To meet European air quality targets municipalities are requested to use all possibilities to reduce these emissions. An effective way to reach this target is modernization of public transport bus fleet.

Therefor VCD published the brochure “Clean buses in public transport – a guideline for municipalities and transport companies”. The guideline is available in German, Polish and Czech language and collect the results of several round tables and expert talks in the three countries. The different initial situation in the three countries and the distinct current measures has been taken into consideration. After the description of connection between air pollution and bus transport the guidelines focus on two main issues: the reduction of emissions by replace older buses with new and cleaner buses and the modernization of the existing fleet by retrofitting with diesel particulate filters and De-NOx systems.

To demonstrate the practicability and successful implementation in the guidelines several examples of cities which already retrofitted their buses are shown. Furthermore costs of retrofitting and maintaining of buses will be illustrate and additional measures for clean air, like Low Emission Zones, are presented as well.

 

 

 

17. August 2015

Das Clean Air Projekt wird im November 2015 beendet. Projektkoordinator Heiko Balsmeyer gibt in diesem Artikel einen kurzen Überblick über herausragende Erfolge des Projektes von 9 NGOs aus 6 EU-Mitgliedsstaaten, in dem Best-Practice im Verkehrsbereich... »Mehr

04. Juni 2015

Air pollution has become the biggest environmental health risk with over 7 million deaths globally and 400.000 in Europe attributed to air pollution. The external health-related costs in Europe are in the range of €330- 940 billion per year. Despite the... »Mehr

03. Juni 2015

VCD fordert zum Europäischen Tag des Fahrrads mehr Investitionen in den Radverkehr 81 Prozent der deutschen Haushalte besitzen mindestens ein Fahrrad und hinzukommen 1,2 Millionen Haushalte die inzwischen ein Elektrorad besitzen, so die neuesten Zahlen... »Mehr

27. April 2015

Umwelt- und Verkehrsverbände fordern wirksame Maßnahmen bei Benzin-Direkteinspritzern - Belastung des Herzens tritt bereits nach wenigen Minuten auf.

Ultrafeine Partikel in der Umgebungsluft verändern schon nach wenigen Minuten die Herzvariabilität und... »Mehr

15. April 2015

Die NEC-Richtlinie (2001/81/EG) gibt an, welche Mengen der Luftschadstoffe Schwefeldioxid, Stickstoffoxide, Ammoniak und flüchtige Organische Verbindungen von den einzelnen Mitgliedstaaten der EU pro Jahr emittiert werden dürfen. Derzeit wird die aktuell... »Mehr

14. April 2015

Um die Luftverschmutzung auf einen Wert zu reduzieren, von dem keine Schädigung der menschlichen Gesundheit ausgeht, müssen auch alle Quellen bezogenen Gesetzgebungen entsprechend ausgestaltet werden. Hierzu gehört auch die bisher unzureichend regulierte... »Mehr

31. März 2015

Der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) spielt für Städte und Kommunen und deren Bewohner in vielerlei Hinsicht eine wichtige Rolle. Für viele ist er vor Ort die Alternative zum eigenen Auto und ermöglicht so eine selbstbestimmte Mobilität – und das... »Mehr

23. März 2015

Emissions from so called non-road mobile machinery (NRMM) are an important source of air pollutants especially in cities. Now, the EU Commission has made a proposal which is expected to replace a directive that is more than a decade old.

Our Clean Air... »Mehr

10. März 2015

Am 5. und 6. März kamen die sechs Städte des „European Biking Cities“-Projekts zu einem intensiven Arbeitstreffen in Brighton & Hove zusammen. Unter anderem standen die Potentiale von Lastenräder im städtischen Güterverkehr und ein Besuch bei dem... »Mehr